Barrierefrei lernen

Neue Kurse für Menschen mit und ohne Behinderungen bietet die Münchner Volkshochschule (MVHS) in ihrem Frühjahrs- und Sommerprogramm an. Das Angebot des Fachgebietes „Barrierefrei Lernen“ ist vielfältig. Ab sofort kann man sich für die zahlreichen Kurse anmelden. Alle Informationen zu den aktuellen Kursangeboten der Münchner Volkshochschule sowie zur Anmeldung gibt es online auf der Internetseite der Münchner Volkshochschule.

Für jeden ist etwas dabei: In Kunstausstellungen und Exkursionen kann man die Münchner Kultur entdecken. Bei Trommel- und Tanzkursen ist es schnell möglich, vom Alltag abzuschalten. Der Tutti Chor freut sich über neue Mitglieder: Menschen mit Sprachstörungen und alle, die Spaß am Singen und an Musik haben, sind herzlich eingeladen. Beim Gehirnjogging ins Schwitzen geraten oder doch Koordination und Kraft beim „Klettern für Menschen mit Behinderung“ trainieren – die Auswahl fällt nicht leicht. Und wer sich nach dem Sport ein leckeres Essen verdient hat, kann in den Kochkursen neue Rezepte ausprobieren.

Im Rahmen der Maßnahme 33, einer von insgesamt 47 Maßnahmen des Münchner Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), wurde das inklusive Angebot der Volkshochschule weiter entwickelt und ausgebaut. Das städtische Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-BRK fördert das inklusive MVHS-Angebot.