„Hürden weg! Chancen her!“

„Sparen bei Menschenrechten? Hürden weg! Chancen her!“ lautet das Motto des diesjährigen Aktionstages anlässlich des Europaweiten Protesttages für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Der Aktionstag findet am 4. Mai von 10 bis 17 Uhr auf dem Odeonsplatz statt. Geboten wird ein Bühnenprogramm mit prominenten Gästen, politischen Diskussionsrunden zum Entwurf des Bundesteilhabegesetzes, Live-Musik und Kabarett. Schirmherr des Aktionstages ist Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Foto/ Grafik: LAG
Foto/ Grafik: LAG

 

Im Rahmen des Aktionstages wollen Menschen mit Behinderungen gegen Diskriminierung protestieren und Teilhabe und Chancengleichheit fordern. Veranstalter des diesjährigen Aktionstages ist ein Bündnis aus Selbsthilfegruppen, -initiativen und -verbänden aus München und Umgebung unter der Federführung des Vereins LAG SELBSTHILFE Bayern. Mit dabei ist außerdem das Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Die Mitglieder des Aktionsbündnisses sind während der Veranstaltung mit Info-Ständen auf dem Odeonsplatz vertreten.

Die Veranstaltung ist barrierefrei, Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Das detaillierte Programm zum Aktionstag bzw. das detaillierte Programm in Leichter Sprache zum Aktionstag kann als PDF heruntergeladen werden.