Ängste überwinden und entschleunigen

Haben Sie Angst vor Spinnen oder Schlangen? Sind Sie unruhig, immer in Bewegung und haben Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren? In seiner Veranstaltungsreihe bietet der Tierpark Hellabrunn dieses Jahr Seminare an, die helfen sollen, Ängste zu überwinden oder zu entschleunigen.

Ursula Riedinger, Tierpark-Mitarbeiterin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, und ihr Team helfen zum Beispiel im Seminar „Tierisch mutig“, Schlangen- und Spinnenphobien zu überwinden.

In einer weiteren Veranstaltung, dem Seminar „Tierisch ruhig“, steht Achtsamkeit und Entschleunigung im Mittelpunkt. Während dieser beiden Seminare wird auch ein Tierkontakt angeboten. Der Tierkontakt bietet mehrere Chancen. Er kann helfen, die eigenen Ängste und Phobien praxisnah zu überwinden. Beim Beobachten und Berühren der Tiere kann man die eigene Aufmerksamkeit schulen und die Ruhe und Gelassenheit der Tiere positiv auf sich selbst wirken lassen.

Mehr Informationen zu den Seminaren und zur Anmeldung erhalten Sie über diesen Link zur Internetseite des Tierparks Hellabrunn sowie telefonisch unter der Nummer 6 25 08-91. Per E-Mail können Sie unter tierpark@hellabrunn.de Kontakt aufnehmen.