Kunst und Kultur über Grenzen hinweg

Köşkival heißt das offene und partizipative Kunst- und Kulturfestival, das noch bis zum 14. Juni läuft. Es findet im Köşk statt. Der Ausstellungsraum mit Garten befindet sich im Westend in der Schrenkstraße 8. Das Festival hat sich gelebte Inklusion über Grenzen hinweg auf seine Fahnen geschrieben. Ob Ausstellungen, Kunstprojekte oder Workshops, das Programm ist vielfältig.

Suzie Diamonds und Käptn Wheelchair. Foto: Veranstalter

Die mehrtägige Veranstaltung lebt von ihrer Offenheit für alle Akteurinnen und Akteure sowie von neuen Projekten auch während der Festivalzeit. Diese können im Rahmen des Festivals entstehen und werden in das Programm integriert. Wer Interesse hat, kann eine E-Mail an Koeskival@gmail.com schreiben. Informationen zum Programm finden Sie auf der Website des Köşk. Das Festival ist ein Gemeinschaftsprojekt des Köşk/Kreisjungendrings und des Kulturreferates der Landeshauptstadt München.

Kommentare sind abgeschaltet.