MobilSpiel – Kicken ohne Ende

Unter dem Motto „Kicklusion … und alle kicken mit“ finden in den nächsten Monaten regelmäßig inklusive Spiel-und Sportveranstaltungen des Vereins MobilSpiel statt. Dabei wird das spielerische Kennenlernen anderer Lebenswelten und die Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung gefördert. Weiterlesen MobilSpiel – Kicken ohne Ende

Kunst und Kultur über Grenzen hinweg

Köşkival heißt das offene und partizipative Kunst- und Kulturfestival, das noch bis zum 14. Juni läuft. Es findet im Köşk statt. Der Ausstellungsraum mit Garten befindet sich im Westend in der Schrenkstraße 8. Das Festival hat sich gelebte Inklusion über Grenzen hinweg auf seine Fahnen geschrieben. Ob Ausstellungen, Kunstprojekte oder Workshops, das Programm ist vielfältig. Weiterlesen Kunst und Kultur über Grenzen hinweg

Theaterperformance über Lust und Begegnung jenseits der „Norm“

Am Freitag, 2. Juni, findet die Premiere des Theaterstücks „Fucking Disabled“ im Pathos Ateliers, Dachauer Straße 112, statt. In der Aufführung unter der Regie von David von Westphalen geht es um Sexualität, Begehren und überflüssige Tabus. Und darum, dass Sexualität mit Behinderung viel „normaler“ ist, als Menschen ohne Behinderung vermuten könnten. Weiterlesen Theaterperformance über Lust und Begegnung jenseits der „Norm“

Münchner Woche für seelische Gesundheit – die Anmeldefrist läuft

Vom 5. bis zum 20. Oktober findet die 6. Münchner Woche für seelische Gesundheit im Gasteig statt. Der diesjährige Fokus liegt auf dem Thema „Seelische Gesundheit und Migration“. Wer im Rahmen der Münchner Woche eine eigene Veranstaltung durchführen will, hat noch bis zum 1. Juni die Möglichkeit, seine Veranstaltung bei den Organisatoren anzumelden. Weiterlesen Münchner Woche für seelische Gesundheit – die Anmeldefrist läuft

Barrierefreiheit: München erneut Spitzenreiter

München ist laut einer Bürgerumfrage die barrierefreieste Stadt unter den fünf einwohnerstärksten Metropolen Deutschlands. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact AG im Auftrag der Aktion Mensch. Im Rahmen der Umfrage wurden, wie bereits in den Jahren 2012 und 2016, die Bewohnerinnen und Bewohner der fünf einwohnerstärksten Städte Deutschlands aufgefordert, die Barrierefreiheit ihrer Stadt zu bewerten. München belegt in der Gesamtbewertung zum dritten Mal in Folge den ersten Platz. Die bayerische Landeshauptstadt liegt damit auch deutlich über dem Bundesdurchschnitt. So bestätigen zum Beispiel 42 Prozent der Münchnerinnen und Münchner, dass ihre Stadt viel für Menschen mit Behinderungen tut. Bundesweit stimmen dieser Aussage nur 30 Prozent zu. Mehr Informationen zur Umfrage und zu den Ergebnissen finden Sie auf der Internetseite der Aktion Mensch.

Europaweiter Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Zum europaweiten Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung gab es am 5. Mai eine Protestkundgebung am Stachus. Das Motto der Protestkundgebung lautete „Mit und ohne Behinderung. Zusammen geht mehr!“. Veranstaltet wurde die Aktion vom Aktionsbündnis 5. Mai. Darin zusammengeschlossen hatten sich bayerische Behindertenhilfeverbände sowie städtische Akteure und Gruppen aus München und dem Umland. Weiterlesen Europaweiter Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Fortbildungsreihe für Inklusionshelfer

Vom 25. April bis zum 11. Juli, jeweils dienstags von 15.30 bis 17.30 Uhr, gibt es eine Fortbildungsreihe für ehrenamtliche Inklusionshelferinnen und -helfer. Die Teilnehmenden lernen, welche Arten von Behinderung es gibt, welche unterschiedlichen Bedürfnisse Menschen mit Behinderungen haben und wie man Menschen mit Handicap im Alltag behilflich sein kann. Weiterlesen Fortbildungsreihe für Inklusionshelfer